Am 30.09.2017 versammelten sich insgesamt knapp 100 Ehemalige aus den Abiturjahrgängen 1987 und 1992 im Helmholtz-Gymnasium, um sich nach vielen Jahren wiederzusehen.

Neben den ehemaligen Schülerinnen und Schülern erschienen auch ehemalige Lehrerinnen und Lehrer, die sich gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern von damals über die ein oder andere Schulanekdote austauschten. In der Aula wurden die Ehemaligen von Sebastian Fritz, dem Verantwortlichen am Helmholtz-Gymnasium für die Alumniarbeit, begrüßt. Recherchierte Zeitungsartikel aus 1987 und 1992 machten die Erinnerungen an den Ablauf der Abiturentlassungsfeier wieder etwas bewusster. Im Anschluss wurden die Ehemaligen durch die Schule geführt - in den naturwissenschaftlichen Fachräumen wurde schnell wieder Platz genommen und viele fühlten sich in ihre damalige Schulzeit zurückversetzt.

An der Sektbar, die von aktuellen Schülerinnen und Schülern der Oberstufe bewirtet wurde, fand die Jubiläumsfeier einen geselligen Ausklang und die Ehemaligen zogen weiter in das Nachtleben von Hilden. Fast so wie früher...